Infobrief Jugend - November 2018

Der INFOBRIEF JUGEND informiert in den Themen Bildung, Finanzierung, Internationales, Jugendpolitik, Kultur, Schule und MINT über aktuelle Nachrichten rund um die Jugendarbeit und Jugendbildung. Der Infobrief Jugend ist das News-System von Jugendnetz.de. Die technische Umsetzung des Infobriefs geschieht durch die Servicestelle Jugend und Schule in der Jugendstiftung Baden-Württemberg.

Viel Spaß beim Lesen
Die Online-Redaktion

Kontakt

Servicestelle Jugend und Schule
Angelika Vogt (V.i.S.d.P.)

Schloßstraße 23
74372 Sersheim
Tel.: 07042 / 8317 - 0
Fax.: 07042 / 8317 - 40
E-Mail: news@infobrief-jugend.de

Bildung

Welche Berufsmöglichkeiten gibt es im Bereich Medien? Welche Kompetenzen werden benötigt? Und wie sieht so ein Arbeitsalltag aus?

Kinder und Jugendliche werden in Social Media Tag für Tag mit Beleidigungen und Belästigungen konfrontiert – und benötigen besseren Schutz. Das macht der Jahresbericht von jugendschutz.net deutlich.

Der Lauf gegen den Hunger macht Schülerinnen und Schüler auf das Problem der Mangelernährung in der Welt aufmerksam und ermöglicht es ihnen, sich auf sportliche Weise sozial zu engagieren.

Was sind eigentlich Menschenrechte? Wer hat sie verabschiedet? Und für wen gelten diese Rechte?

Finanzierung

Der Preis bietet jungen Filmemacherinnen und Filmemachern ein Forum, in dem sie ihre individuellen Ansprüche gezielt weiterentwickeln können.

Ausgezeichnet werden abgeschlossene oder laufende Projekte und Initiativen zum Thema Klimaschutz und Klimawandel.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg lobt in Zusammenarbeit mit dem Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg für 2019 zum 38. Mal den Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg aus.

Der Wettbewerb stärkt die Jugendarbeit als eine zentrale Aufgabe der Sportvereine und hebt die Bedeutung dieses Aspekts im öffentlichen Bewusstsein hervor.

Die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (Stiftung EVZ) fördert 2019 deutsch-ukrainische und deutsch-ukrainisch-russische Begegnungen für junge Menschen.

Kinder und Jugendliche werden durch den Wettbewerb dazu motiviert, Medien selbst kreativ zu gestalten, um sich so derer Wirkungsmechanismen bewusst zu werden und einen verantwortungsbewussten Umgang mit ihnen zu erlernen.

International

Jugendliche zu Jugendauslandsberatern ausbilden? Jetzt Seminare an der Schule anbieten.

Du suchst nach finanzeller Unterstützung für dein Auslandsjahr? Du bist unsicher, ob du alt genug bist oder den richtigen Abschluss dafür hast? Bei der Kreuzberger Kinderstiftung spielt das alles keine Rolle! Hier geht es allein darum, dass du ein Auslandsjahr machen willst und wie dieser Wunsch umgesetzt werden kann.

Während des zweiteiligen Programms geht es um den Aufbau deutsch-israelischer Partnerschaften in der Bildungsarbeit

 

Eurodesk berät zur EU-Initiative und zu Alternativen, Europa zu erleben.

Motivation und Engagement entscheiden die Stipendienvergabe! Bewirb dich und erhalte die Chance für ein Collegebesuch an einem UWC-College.

Jugendpolitik

Am 26. und 27. Oktober tagte unsere 91. Vollversammlung in Dresden. Die Delegierten setzten sich mit vielen aktuellen Entwicklungen in unserer Gesellschaft auseinander.

Selbstständiges Lernen, eigene Projekte umsetzen und die politische Bildung fördern – das lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dem diesjährigen Schülerwettbewerb für politische Bildung.

Kultur

Mit der Qualifizierung "Die KreAktiven" bildet die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung zu Jugendmentor*innen für interkulturelle Bildung aus.

Schreibwettbewerb für junge Menschen

MINT

Viereinhalb Monate dauert die Reise der MS Wissenschaft im Jahr 2018. Vom 15. Mai bis zum 9. Oktober ist das Ausstellungsschiff in Deutschland unterwegs sein und bietet interessante, interaktive Stationen zu dem Thema „Arbeitswelten der Zukunft“ an.

Im Internet surfen, am Computer spielen und mit dem Smartphone kommunizieren. Doch was steckt eigentlich dahinter? Wie sind Spiele, Apps oder Websites aufgebaut und wie programmiert man diese? Antworten gibt es in der „Hacker School“, die nun zum ersten Mal auch in Stuttgart stattfindet.

Welche Berufsmöglichkeiten gibt es im Bereich Medien? Welche Kompetenzen werden benötigt? Und wie sieht so ein Arbeitsalltag aus?

Programmieren ist nur was für Nerds? Mädchen verstehen nichts von IT? -Von wegen! Ready To Code setzt sich für die Gleichberechtigung in IT ein und bietet Programmierworkshops für Mädchen und Frauen in Stuttgart.

SchulNews online

Staatssekretär Volker Schebesta MdL: Schulsportwettbewerbe 2017/18 sind für Baden-Württemberg eine Erfolgsgeschichte

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: Mit neuen Instituten Frühwarnsystem aufbauen, um Steuerungswissen zur Verbesserung der Schulqualität abzuleiten