Klimafrühstück goes Social Media

Lesedauer
weniger als
1 Minute
Gelesen

Klimafrühstück goes Social Media

Januar 10, 2017 - 12:00

Nach intensiver Vorbereitungsphase wagt das #KATE_Klimafrühstück jetzt den Sprung in die digitalen Weiten der Social-Media-Plattformen

Unter dem Titel „#Klimaklicks – smarthandeln für eine l(i)ebenswerte Zukunft“ sind Jugendliche dazu aufgerufen, ihre Perspektiven für eine zukunftsfähige Gesellschaft öffentlichkeitswirksam mit der Welt zu teilen. Dazu schnappen sie sich ihr Smartphone und knipsen zukunftsweisende Ideen, die ihnen vor die Linse kommen: Das neue Elektroauto der Schulleiterin, das vegetarische Mensagericht, die neuen Fahrradständer, die schuleigene Photovoltaikanlage, die Klamottentauschparty im Rahmen des Schulfestes. Die Fotos laden sie auf der Online-Plattform Instagram hoch, teilen die Bilder somit mit ihren dortigen Freunden/-innen, den Followern, und versehen ihre Werke mit dem Hashtag #Klimaklicks. Außerdem schicken sie ihre Bilder an KATE und werden so Teil der Fotokampagne, aus der im nächsten Jahr eine Wanderfotoausstellung wird. Die Ausstellung mit den spannendsten, innovativsten, lustigsten, nachhaltigsten und zukunftsweisensten Ideen tourt dann durch die Schulen der Teilnehmenden und kann auch an weiteren Orten und zu weiteren Anlässen gezeigt werden.

Weitere Informationen unter: www.kate-berlin.de/klimafruehstueck-de.html und www.globaleslernen.de/de/bildungsmaterialien/multimedia-angebote-fuer-globales-lernen/klimafruehstueck-goes-social-media

Rubriken