Kultusministerium unterstützt mit neuen Fördersätzen

Lesedauer
weniger als
1 Minute
Gelesen

Kultusministerium unterstützt mit neuen Fördersätzen

Juli 16, 2021 - 14:16

Kultusministerium unterstützt seit Juli die internationale Jugendbegegnungen und seit dem 1. August Schülerbegegnungen mit neuen Fördersätzen

Um kurzfristig weitere Angebote zu realisieren wird das Kultusministerium die internationalen Jugendbegegnungen seit Juli und die Schülerbegegnungen mit Ländern Mittel- und Osteuropas seit dem 01.08.21 mit höheren Fördersätzen unterstützen.

Das Land fördert die internationalen Jugendbegegnungen von baden-württembergischen Jugendlichen im Ausland mit einem Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 40 % und bei Begegnungen in Baden-Württemberg für die ausländischen Teilnehmer mit einem Programmkostenzuschuss von 10 €/Tag. Voraussetzung ist, dass keine Förderung aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes erfolgt. Bei Schülerbegegnungen mit Staaten Mittel- und Osteuropas erhalten die baden-württembergischen Schülerinnen und Schüler einen Fahrtkostenzuschuss von 35 % und die ausländischen Teilnehmer bei Begegnungen in Baden-Württemberg einen Programmkostenzuschuss von 9 €/Tag. Die Erhöhung der Fördersätze für die internationalen Jugendbegegnungen erfolgt ab sofort und für die Schülerbegegnungen mit Ländern Mittel- und Osteuropas seit dem 01.08.21 (abhängig von der Corona VO Schule).

Rubriken