Sichtbar Handeln! Umgehen mit Antisemitismus in Jugend- und Bildungsarbeit

Lesedauer
weniger als
1 Minute
Gelesen

Sichtbar Handeln! Umgehen mit Antisemitismus in Jugend- und Bildungsarbeit

Juli 29, 2021 - 10:48

Bildung in Deutschland – Begegnung mit Israel

Das Projekt von ConAct "Sichtbar handeln - Umgehen mit Antisemitismus in Jugend - und Bildungsarbeit" wird fortgesetzt und bietet Fachkräften der Jugend- und Bildungsarbeit in Deutschland ein fachliches Lern- und Diskursangebot zur Arbeit gegen Antisemitismus und Israelfeindschaft.

ConAct lädt zu einem neuen Durchlauf des zweiteiligen Diskursprojektes ein, welches aus einem fünftägigen Seminar in Chemnitz und einer Begegnungsreise in Israel besteht:

Wann? Teil I: 27.09 - 01.10.2021/ Teil II: Voraussichtlich im Frühjahr 2022

Wo? Teil I - Chemnitz/ Teil II - Begegnungsreise nach Israel, Gespräche und Erkundungen an verschiedenen Orten

Wer? Fachkräfte der Kinder - und Jugendhilfe, der Jugendverbandsarbeit, der Jugendsozialarbeit und Jugendbildungsarbeit in Deutschland, die noch keine Erfahrung mit Israel haben.

Weitere Informationen zur Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite hier.

Zur Anmeldung hier zum Online-Anmeldeformular.

Rubriken