Kindermedienland: Videopodcast zur Vorbeugung von Computerspielsucht

Lesedauer
weniger als
1 Minute
Gelesen

Kindermedienland: Videopodcast zur Vorbeugung von Computerspielsucht

Juli 20, 2022 - 13:18

Kinder begleiten - Computerspielsucht verhindern

Manche Eltern befürchten, dass ihr Kind beim Spielen von Fortnite oder Roblox abhängig werden könnte. Doch nicht jedes exzessive Spielen bedeutet automatisch eine Sucht. Welche Faktoren vorbeugen können und was Eltern über die Diagnose „Computerspielsucht“ wissen sollten, erklärte Dr. Isabel Brandhorst im Videocast vom Kindermedienland Baden-Württemberg. Sie leitet die Forschungsgruppe Internetbezogene Störungen und Computerspielsucht an der Uni Tübingen und hat in der Kinder- und Jugendpsychiatrie unzählige Familien kennengelernt, die unter der Computerspielsucht leiden.

Hier geht's zum Videocast „Wie können Eltern einer Computerspielsucht vorbeugen?"

Wie Eltern schon ab frühen Jahren für die Mediennutzung ihrer Kinder fit werden können, vermittelt Leonie Lutz. Sie ist Co-Autorin des Buches „Begleiten statt verbieten“ und liefert unzählige Tipps und Tricks für die Nutzung digitaler Medien in der Familie.

Hier findet man „Begleiten statt Verbieten! Wie das in der Praxis aussieht"

Rubriken