Schreiben mit allen Sinnen

Lesedauer
weniger als
1 Minute
Gelesen

Schreiben mit allen Sinnen

März 08, 2016 - 12:00

Der kreative Schreibwettbewerb von LizzyNet und Beltz & Gelberg sucht nach kreativen Schreiberlingen, die Farben und Gefühle in Worte fassen können

Was ist schreiben? „Sich selbst zuhören. Den Tönen im eigenen Kopf. Sie zu einer Melodie zusammenfügen. Am Ende ist alles Musik“ - Christoph Wortberg.

Etwas Blaues, etwas Warmes, etwas Hartes und etwas, das piept – wie könnte eine Geschichte aussehen, die diese Dinge enthält? Welche Poesie steckt in einem Gedicht, das sich um diese Wörter dreht? Dies können Jugendliche von 12 bis 20 Jahren ab sofort beim kreativen Schreibwettbewerb von LizzyNet und Beltz & Gelberg herausfinden. Bis zum 18. April können Beiträge eingereicht werden. Die Form ist dabei egal, die Zeichenanzahl nicht. Mehr als 1.000 Zeichen dürfen es nicht werden. Die Mühe lohnt: Als Hauptgewinne locken jeweils ein Schreibworkshop mit Antje Wagner oder Christoph Wortberg. Die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt und Anfang Mai per E-Mail benachrichtigt. Neben den beiden Schreibworkshops mit Antje Wagner und Christoph Wortberg für die ersten beiden Plätze gibt es noch zu gewinnen.

Einsendeschluss ist der 18.04.16

Weitere Informationen unter: www.lizzynet.de/schreiben-mit-allen-sinnen

Rubriken