40. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

Lesedauer
weniger als
1 Minute
Gelesen

40. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

März 06, 2017 - 12:00

Facing the future: Die Veranstaltung zeigt die Perspektiven der Medienpädagogik in einer digitalisierten Welt

Das Digitale erweist sich als starke verändernde Kraft in allen gesellschaftlichen Bereichen. Kommunikationsutopien werden in immer kürzerer Zeit technisch machbar, entsprechende Produkte verbreiten sich auf globalen Medienmärkten mit hoher Geschwindigkeit. Gleichzeitig sind immer mehr Menschen bereit, die neuen Kommunikationsformen und die damit einhergehenden Geschäftsmodelle zu übernehmen. Daraus resultieren neue Medienszenen und Kommunikationskulturen.

Die 40. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik haben es sich nun zur Aufgabe gemacht, ethisch-politischen Kernfragen und zukunftsfähiger Medienpädagogik eine Bühne zu geben. Referentinnen und Referenten aus Journalismus, Kirche, sozialer Arbeit und dem Universitätsbetrieb blicken aus verschiedenen Richtungen auf die Thematik. Interessante Vorträge öffnen sich im Laufe der Veranstaltung in ein vielfältiges Workshopangebot, das Programm wird kulinarisch und musikalisch abgerundet.

Die Stuttgarter Tage der Medienpädagogik feiern in diesem Jahr ihr 40. Jubiläum. In großem Umfang und mit besonders wegweisendem Programm finden sie daher zweitägig am 14. und 15. März 2017 statt.

Weitere Informationen unter: www.stuttgarter-tage.de

Rubriken